Willkommen!

Die lyricfactory ist Friederike Hermannis Haus der Worte. Wache schiebt ein himmlischer Drachen, der sie auf ihren Reisen in den Osten immer gut behütete. Worte werden hier produziert, gelagert, präsentiert. Worte in Anlehnung an das, was bei dem Aufeinandertreffen mit diesem komischen Innen und dem noch aufregenderen Außen so alles geschehen kann.

In der Produktionslinie „Lyrik“ findet sich eine Galerie vont kurzen Gedichten, neue Texte kommen in Abständen hinzu, alte verschwinden.

In der Abteilung „Prosa“ werden klein bisschen längere Zwischentöne gezeigt zu all dem Zeugs, was einem da draußen begegnet, all diese wunderschöne Menschen, Sternenstaub, Lollipops, Energie überall… ihr wisst schon.

In der Rubrik „Notizen“ findet sich manchmal Dies und manchmal Das. Zitate, Gedanken, Konfettiregen der Anderen, die Fräulein Hermanni ein Stück weiterbringen auf dem Weg, die Welt zu erfassen, zu deuten und vor allem zu bestaunen.

Liebe Freund*innen, LieblingsMenschen, MitSchreibende, Künstler*innen dieser Welt…also ihr alle, Leute wie du und ich: Schreibt mir gerne, falls euch was gefällt. Ich nehme gerne auch Aufträge entgegen, wenn ihr Sternenstaub braucht. Ein Brief oder ein Loblied auf eure alte Oma oder den frieschen Täufling z.B. . Kostet fast nix. Ein Mittagessen im Canova vielleicht. Nur zu, schreibt mir! Und vergesst nie: Wir sind alle eins. Du bist ich und ich bin du und wir sind Gott.

Und: Unten gibt’s die Möglichkeit, meine Textlein direkt in euer Endgerät geschickt zu bekommen, wenn ihr das so haben wollt. Die Worte kommen dann ganz automatisch zu euch, vielleicht einmal im Monat. Der Folge-Button findet sich hier direkt drunter.

Love.